Päckchenaktion für Bedürftige

Die Aktion ist durch die Corona-Pandemie entstanden.

Bereits zum zweiten Mal in Folge fand in diesem Advent eine Päckchenaktion für Bedürftige statt. Die Schülerinnen und Schüler des Niels-Stensen-Gymnasiums hatten bei einer Adventsaktion Anfang Dezember knapp 150 Päckchen mit Lebensmitteln, Hygieneartikeln und einem Weihnachtsgruß gepackt.

Päckchenaktion für Bedürftige von Schülerinnen und Schülern des Niels-Stensen-Gymnasiums gepackt.

Nun konnten die liebevoll verpackten Gaben bei adventlicher Orgelmusik an bedürftige Menschen in Harburg übergeben werden. „Es ist rührend zu sehen, mit wie wenig man Menschen eine Freude machen kann,“ so eine Schülerin bei der Ausgabe der Päckchen.

Die Aktion ist durch die Corona-Pandemie entstanden. In den Jahren zuvor waren bedürftige Menschen vom Team der Suppenküche zu einem Adventsnachmittag bei Kaffee und Kuchen, Kartoffelsalat und Würstchen eingeladen worden. Coronabedingt musste die Suppenküche vorübergehend schließen. Für das kommende Jahr ist ein Neustart geplant, um auch weiterhin die Menschen im Blick zu behalten, die besondere Unterstützung und Zuwendung benötigen.

Mehr Informationen zum Projekt der Suppenküche finden Sie hier.