Dreikönigsoratorium

Zur 700-Jahrfeier des Erzbistums Köln hat der Komponist Helge Burggrabe ein Dreikönigsoratorium komponiert. Er hat die biblische Erzählung aus dem Matthäusevangelium mit zeitgenössischen Texten verbunden. Am Samstag, den 07. Januar 2023 soll um 19.00 Uhr in der Kapelle von St. Vinzenz die Uraufführung des Oratoriums aus dem Kölner Dom gezeigt werden. Der Eintritt ist frei, wir freuen uns über eine Spende für die Suppenküche in Harburg.

Die Mitwirkenden des Oratoriums sind:

Anna Schudt, Sprecherin

Theresa Klose, Sopran
Elvira Bill, Alt
Wolfgang Klose, Tenor
Konstantin Paganetti, Bariton
Thomas Laske, Bass

Wilfried Bönig, Orgel

Michael Suhr, Licht

Kölner Domchor
Mädchenchor des Kölner Dom
Kölner Kammerorchester

Leitung: Eberhard Metternich